Veranstaltungskalender für das Jahr 2024




Die Heimatstuben sind jeweils sonntags von 15:00 bis 17:00 Uhr zur Besichtigung geöffnet. Der Eintritt ist frei.


So 07. April bis So 29. September 2024

Die Hülser Burg ist jeweils sonntags von 15:00 bis 17:00 Uhr zur Besichtigung geöffnet. Der Eintritt ist frei.



Sa 08. Juni 2024 

Abfahrt 9:00 Uhr Schulzentrum Reepenweg

Tagesfahrt Nimwegen

Die jährliche Tagesfahrt des Heimatvereins Hüls führt in diesem Jahr nach Nimwegen (Nijmegen) an der Waal, wie der größere Arm von Vater Rhein auf der niederländischen Seite heißt. Nimwegen ist hochinteressant und die älteste Stadt der Niederlande. Schon vor 2000 Jahren haben die Römer die perfekte Lage zur Erweiterung und Sicherung des Imperium Romanum genutzt. Aber nicht nur die Römer haben im Stadtbild ihre Spuren hinterlassen, auch Karl der Große, der die Hauptstadt seiner nördlichsten Provinz zu einer blühenden Kaiserstadt ausbaute.

Gestern und Heute gehen in Nimwegen Hand in Hand. Historische Baudenkmäler wechseln sich mit moderner Architektur ab, ohne störend zu wirken. Markt, Museen, Kirchen und Kapellen, Restaurants und urige Kneipen, eine Einkaufsmeile und enge Gassen bilden eine geschlossene Einheit. Und vom Grote Markt bis zur Waalpromenade mit Schiffsanleger (Waalkade) sind es nur wenige Gehminuten. Aus der Fülle der touristischen Angebote werden wir etwas aussuchen, das den beim Heimatverein üblichen finanziellen Rahmen für Tagesfahrten nicht, oder nur wenig übersteigt.

An diesem Tag wollen wir uns das weitgehend autofreie historische Zentrum der Stadt ansehen, das am besten fußläufig und in kleinen Gruppen zu erkunden ist. Um Grote Markt und Stevenskerk laden verschieden lange Rundwege unterschiedlichen Charakters dazu ein. Auf lohnende Anlaufpunkte, wie Grote Markt, Valkhof Kwartier, Hezelstraat Kwartier und Waalkade wird bei der Anfahrt im Bus hingewiesen (Stadtplan, Infoblätter).

Am 8. Juni ist Wochenmarkt, der sich vom Markt bis in die angrenzenden Straßen erstreckt. Vielleicht locken dort zur Mittagszeit im Vorbeigehen frische Matjes oder Kibbeling zu einer ersten Stärkung ein. Man sollte jedoch genügend Raum im Magen lassen, denn die abschließende Schiffsrundfahrt von 75 Minuten, mit herrlichen Blicken auf Nimwegen und das Umland ,bietet, wie am Anleger zu lesen ist : Fahren ... und unbegrenzt Pfannkuchen essen ! Das sollte man wörtlich nehmen und auch ausnutzen.

Wir starten am 8.Juni um 9:00 Uhr am Schulzentrum Reepenweg

Dort wäre auch genügend Platz zum Abstellen der privaten Gefährte. 

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 50 € pro Person und enthält Busfahrt, Schiffahrt, Pfannkuchenbuffet, Stadtplan und Infomaterial, sowie Trinkgelder. 

Gegen 19:00 Uhr werden wir wieder am Reepenweg sein.

Teilnahmescheine (1-2 p.P.) können am 25. Mai zwischen 12:00 und 13:00 Uhr in den Heimatstuben auf der Konventstraße erworben werden.


Do 20. Juni 2024 19:00 Uhr

Mitgliederversammlung im Heinrich-Joeppen-Haus


So 27. Oktober 2024

Mundartnachmittag im Heinrich Joeppenhaus

 

So 15. Dezember 2024

Stunde im Advent in der Konventskirche


Bereits in 2024 abgeschlossen


Fr 10. Mai 2024, 15.00 Uhr
Rundgang durch den Hülser Ortskern
Schon seit vielen Jahren gibt es Ortsführungen in Hüls, allerdings meist mit Vereinen und bestimmten Gruppen, oft im Zusammenhang mit einem Klassentreffen, einer Familienfeier oder dem Kommunionjubiläum.
Immer wieder wurde aber auch von einzelnen Personen nach einer "öffentlichen" Führung gefragt, an der jeder teilnehmen kann. Eine solche bietet der Heimatverein Hüls allen Interessierten am Freitag, dem 10.5. um 15.00 Uhr an. Treffpunkt ist der Brunnen auf dem Hülser Markt. Der Rundgang dauert etwa zwei  Stunden. Besichtigt werden dabei die Katholische Pfarrkirche St. Cyriakus, die Hülser Burg, die Heimatstuben und die Konventskirche. Die Teilnahme ist kostenlos, allerdings wird um eine Spende für den Heimatverein gebeten.