Aus unserem umfangreichen Archiv sehen Sie eine Auswahl von historischen Fotos und historischen Totenzetteln.

 

 

Die historischen Fotos

 

Der Heimatverein Hüls e.V. hat in seinem Archiv mehr als 1000 digitalisierte Fotos und Karten, die während der Öffnungszeiten der Heimatstuben eingesehen werden können.

 

Nachfolgend wollen wir in loser Abfolge einige Exemlare der Fotosammlung vorstellen. Wir machen darauf aufmerksam, dass manchmal zu Aufnahmen oder Personen genaue Angaben fehlen. Vielleicht können Sie uns helfen, das Archiv zu ergänzen.

   

Wir würden uns freuen, wenn durch diese Veröffentlichung Hüls, wie es früher war, wieder neu entdeckt würde.

 

 

ehemaliges Krankenhaus, Hochstr.

 

Cäcilienhospital alte Front, Hochstr.

 

Haus Neustraße 26 (früher 20), um 1960

 

Apotheke Oediger Krefelder Str., um 1913

 

Haus Rints, um 1930, Hülser Markt (heute Broekmann)

 

 

Haus Ecke Markt, Krefelder Straße, um 1930

 
   

Gründungsvorstand des Heimatverein Hüls e.V. 1953

von links, obere Reihe:   Karl Classen, Hans Booten, Heinrich Rixen, Theo Schreurs 

                                   Heinz Mellen, Engelbert Croonenbroeck, Willi Dohr

von links, untere Reihe:  Richard Verhuven, Josef Böttges, Peter Effertz, 

                                   Rosa Kleintitschen,  Michael Reuters, Dr. Paul Frantzen 

 

  _____________________________________


  Der Verein                                                                   nach oben  


Die historischen Totenzettel

 

Der Heimatverein Hüls e.V. verfügt über eine große Sammlung von Totenzetteln Hülser Mitbürger, die bis zum Jahre 1800 zurückreicht. 

Gerne sind wir bereit, bei Familienforschungen zu helfen, zumal wir auch Auskünfte aus dem Archiv der Pfarrgemeinde St. Cyriakus einholen können.

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 


Der Verein                                                                         nach oben